FlowCode 6 und Arduino

Support-Forum für Deutschsprachige, die in ihrer Muttersprache schreiben möchten.

Moderator: Benj

sfrancke
Posts: 39
Joined: Thu Aug 07, 2014 4:25 pm
Been thanked: 4 times
Contact:

FlowCode 6 und Arduino

Postby sfrancke » Thu Aug 07, 2014 6:20 pm

Hallo zusammen,

wollte mal ein kleines Programm compilieren und zum Arduino übertragen. Ich bekomme immer diese Fehlermeldung!
Attachments
Flowcode 6.JPG
(84.64 KiB) Downloaded 4212 times

dazz
Posts: 1314
Joined: Sun Jan 15, 2012 3:15 pm
Has thanked: 514 times
Been thanked: 467 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby dazz » Thu Aug 07, 2014 9:04 pm

Hallo
versuchen Sie, die Sie in Comport Build-Optionen Programmierer Registerkarte Parameter
Grüße
Dazz

Hi
try changing the comport in you build options programmer parameters tab
Regards
Dazz
To sign up to the V5 forum follow this link http://www.matrixmultimedia.com/forum_upgrades.php

sfrancke
Posts: 39
Joined: Thu Aug 07, 2014 4:25 pm
Been thanked: 4 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby sfrancke » Fri Aug 08, 2014 8:16 pm

Hallo,

habe immer noch das Problem. Habe FlowCode deinstalliert und wieder installiert. Immer noch Fehler 255. Von einer Software die über 400 Euro kostet kann man mehr erwarten!!

Gruß

sfrancke

dazz
Posts: 1314
Joined: Sun Jan 15, 2012 3:15 pm
Has thanked: 514 times
Been thanked: 467 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby dazz » Fri Aug 08, 2014 9:36 pm

Hallo
können Sie bauen Compiler-Optionen wählen Sie den Arduino dann einen Screenshot der einzelnen Register, und befestigen Sie die Bilder an einen Beitrag, damit wir auf Ihre Einstellungen aussehen öffnen, können Sie auch fügen Sie bitte die von Flowcode generiert msg.txt Datei

Grüße
Dazz



Hi
can you open build compiler options select the arduino then take a screen shot of each tab, and attach the images to a post so we can look at your settings, can you also please attach the msg.txt file generated by flowcode

regards
Dazz
To sign up to the V5 forum follow this link http://www.matrixmultimedia.com/forum_upgrades.php

sfrancke
Posts: 39
Joined: Thu Aug 07, 2014 4:25 pm
Been thanked: 4 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby sfrancke » Sat Aug 09, 2014 1:01 pm

Hier sind meine Einstellungen:


Flowcode1.msg.txt

Target folder: D:
Source name: D:\Flowcode1.fcfx
Title:
Description:
Device: AVR.ATMEGA.ATMEGA328P
Generated by: Flowcode v6.0.10.0
Date: Saturday, August 09, 2014 13:54:58
Users: 1
Registered to: Sfrancke_082014
Licence key: RRMQTK
http://www.matrixtsl.com
Start des Compilers...
C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\compilers\avr\batchfiles\avra.bat atmega328p "D:\Flowcode1.elf" "D:\Flowcode1.c" "D:\Flowcode1.lst"
Launching compiler...
ERROR: Can not launch process: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

Completed compilation, return = 255

C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\compilers\avr\batchfiles\avra.bat Hat den Fehlercode 255 gemeldet


BEENDE
Attachments
Programmierer.JPG
Programmierer.JPG (61.1 KiB) Viewed 9948 times
Linker und Assembler Einstellungen.JPG
Linker und Assembler Einstellungen.JPG (55.82 KiB) Viewed 9948 times
Compiler Einstellungen.JPG
Compiler Einstellungen.JPG (52.79 KiB) Viewed 9948 times

dazz
Posts: 1314
Joined: Sun Jan 15, 2012 3:15 pm
Has thanked: 514 times
Been thanked: 467 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby dazz » Sat Aug 09, 2014 5:19 pm

Hallo
können Sie die obere Linie in der Registerkarte Programmierer Standort zu ändern

Code: Select all

$ (appdir) Compiler \ avr \ Batchfiles \ avrc_arduinoA.bat

derzeit wird Ihnen auf den Hinweis

Code: Select all

$ (appdir) Compiler \ avr \ Batchfiles \ avra.bat


das ist, warum Sie immer die Botschaft der Compiler nicht gefunden
Bitte lassen Sie uns wissen, ob es funktioniert
Grüße
Dazz

Hi
can you change the top line in the programmer location tab too

Code: Select all

$(appdir)compilers\avr\batchfiles\avrc_arduinoA.bat

at present yours is pointing to

Code: Select all

$(appdir)compilers\avr\batchfiles\avra.bat


thats why you are getting the message of compiler not found
please let us know if it works
Regards
Dazz
To sign up to the V5 forum follow this link http://www.matrixmultimedia.com/forum_upgrades.php

sfrancke
Posts: 39
Joined: Thu Aug 07, 2014 4:25 pm
Been thanked: 4 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby sfrancke » Sat Aug 09, 2014 8:18 pm

Habe ich gemacht, jetzt erhalte ich folgende Fehlermeldung:

Target folder: D:
Source name: D:\Flowcode1.fcfx
Title:
Description:
Device: AVR.ATMEGA.ATMEGA328P
Generated by: Flowcode v6.0.10.0
Date: Saturday, August 09, 2014 21:17:37
Users: 1
Registered to: Sfrancke_082014
Licence key: RRMQTK
http://www.matrixtsl.com
Start des Compilers...
C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\compilers\avr\batchfiles\avra.bat atmega328p "D:\Flowcode1.elf" "D:\Flowcode1.c" "D:\Flowcode1.lst"
Launching compiler...
Der Befehl "C:\PROGRA~2\Flowcode" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.
Completed compilation, return = 1

C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\compilers\avr\batchfiles\avra.bat Hat den Fehlercode 1 gemeldet


BEENDET

User avatar
Rudi
Posts: 666
Joined: Mon Feb 10, 2014 4:59 am
Has thanked: 494 times
Been thanked: 188 times

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby Rudi » Sat Aug 09, 2014 11:51 pm

Hi
wie sieht Dein kleines Programm aus, kannst Du es einmal posten?
LG
Rudi

Hi
how are your little Programm, can you post / add it ?
Best wishes
Rudi

sfrancke
Posts: 39
Joined: Thu Aug 07, 2014 4:25 pm
Been thanked: 4 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby sfrancke » Sun Aug 10, 2014 11:20 am

Hallo,

es soll eigentlich nur die vorhandene LED vom Arduino, PIN 13 zum blinken gebracht werden.
anbei ist das Programm, Simulation funktioniert.
Attachments
Arduino LED blinken.JPG
Arduino LED blinken.JPG (46.63 KiB) Viewed 9919 times

sfrancke
Posts: 39
Joined: Thu Aug 07, 2014 4:25 pm
Been thanked: 4 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby sfrancke » Sun Aug 10, 2014 1:27 pm

Hallo zusammen,

wenn ich dann kompiliere, dann erscheint die Fehlermeldung:

Target folder: D:
Source name: D:\Flowcode1.fcfx
Title:
Description:
Device: AVR.ATMEGA.ATMEGA328P
Generated by: Flowcode v6.0.10.0
Date: Saturday, August 09, 2014 21:17:37
Users: 1
Registered to: Sfrancke_082014
Licence key:
http://www.matrixtsl.com
Start des Compilers...
C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\compilers\avr\batchfiles\avra.bat atmega328p "D:\Flowcode1.elf" "D:\Flowcode1.c" "D:\Flowcode1.lst"
Launching compiler...
Der Befehl "C:\PROGRA~2\Flowcode" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.
Completed compilation, return = 1

C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\compilers\avr\batchfiles\avra.bat Hat den Fehlercode 1 gemeldet


BEENDET

Gibt es keinen hier dir mir einen Tip sagen kann. Ich will endlich mal was machen was auch auf den Arduino übertragen werden kann. Bitte

dazz
Posts: 1314
Joined: Sun Jan 15, 2012 3:15 pm
Has thanked: 514 times
Been thanked: 467 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby dazz » Sun Aug 10, 2014 2:54 pm

Hallo
Kein Problem, wir werden Sie aufstehen und laufen
haben einen Blick auf die folgenden und stellen Sie sicher, Ihnen wird wie folgt ändern, nachdem Sie eine Einstellung setzen Sie sich bitte speichern und überprüfen Sie, bevor Sie die nächste :) eingeben, fügen Sie bitte auch die neuesten Dateien (in der beigefügten zip auf Ihren flowcode6 / Compiler / avr bin-Ordner), schließlich gehen Sie zu Ansicht / Globale Optionen wählen im Popup-Ordner, und geben Sie für Ihre irgendwo Flowcode ausgegeben.
 
compiler.jpg
compiler.jpg (131.44 KiB) Viewed 9913 times

comiler

Code: Select all

$ (appdir) Compiler \ avr \ Batchfiles \ avra.bat

Code: Select all

$ (Chip: l) "$ (outdir) $ (target) .elf" "$ (outdir) $ (target) .c" "$ (outdir) $ (target) LST"




Linker
linker.jpg
linker.jpg (128.59 KiB) Viewed 9913 times

Code: Select all

$ (appdir) Compiler \ avr \ Batchfiles \ avrb.bat

Code: Select all

"$ (outdir) $ (target) .elf" "$ (outdir) $ (target) .hex" "$ (outdir) $ (target) .cof"




Programmierer
prog.jpg
prog.jpg (141.93 KiB) Viewed 9913 times

Code: Select all

C: \ Program Files (x86) \ Flowcode 6 \ Compiler \ avr \ Batchfiles \ avrc_arduino.bat

Code: Select all

$ (chipalt) stk500 com1 115200 "$ (Ziel) .hex"


Regards
Dazz
AVRdude.zip
(519.69 KiB) Downloaded 101 times


Hi
Dont worry we will get you up and running
have a look at the following and make sure yours is set as following after you change a setting please save and double check before you enter the next one :), also please add the latest files (in the attached zip to your flowcode6/compilers/avr bin folder) , lastly go to View/ Global Options select Folders in the popup and enter somewhere for your flowcode output.

Regards
Dazz
To sign up to the V5 forum follow this link http://www.matrixmultimedia.com/forum_upgrades.php

sfrancke
Posts: 39
Joined: Thu Aug 07, 2014 4:25 pm
Been thanked: 4 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby sfrancke » Sun Aug 10, 2014 5:26 pm

Hallo,

habe alles so gemacht wie beschrieben, trotzdem immer wieder Fehlermeldungen:

Target folder: D:
Source name: D:\test.fcfx
Title:
Description:
Device: AVR.ATMEGA.ATMEGA328
Generated by: Flowcode v6.0.10.0
Date: Sunday, August 10, 2014 18:25:05
Users: 1
Registered to: Sfrancke_082014
Licence key:
http://www.matrixtsl.com
Start des Compilers...
C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\Compiler\avr\Batchfiles\avra.bat atmega328" D:\test.elf" " D:\ test.c" "D:\ test.LST"
ERROR: GetShortPathName(): Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.

ERROR: Can not launch process: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.


C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\Compiler\avr\Batchfiles\avra.bat Hat den Fehlercode -1 gemeldet


BEENDET

dazz
Posts: 1314
Joined: Sun Jan 15, 2012 3:15 pm
Has thanked: 514 times
Been thanked: 467 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby dazz » Sun Aug 10, 2014 8:55 pm

Hallo
können Sie versuchen, das, wenn man sich das Bild, ich gepostet sehen, klicken Sie auf den Pfeil nach unten die Parameter, wie gezeigt, dann stellen Sie sicher, die Ordner er auf auf der Festplatte sind, wenn sie nicht dann erstellen Sie sie, und versuchen Sie es erneut, wenn sie dort gehen Sie dann zu globalen Optionen anzuzeigen, klicken Sie auf der Registerkarte Ordner dann auf den 3 kleinen Punkte und manuell in die Ausgabe-Ordner durchsuchen und markieren Sie sie und versuchen Sie es erneut, auch, welche Version von Windows verwenden Sie, wie Sie möglicherweise Ordner permisions eingestellt Flowcode ermöglichen den Zugang schließlich, wenn nichts funktioniert können Sie versuchen, tun die folgenden aus der Werkzeugleiste, versuchen Sie, c kompilieren, wenn ok versuche zu kompilieren, um zu verhexen, wenn das ok endlich versuchen, mit Chip kompilieren, sollten die es uns ermöglichen, wo die Isolierung Problem ergibt sich aus, auf meinem System, es funktioniert
afterchange.jpg
(241.65 KiB) Downloaded 4131 times

Grüße
Dazz

Hi
can you try this, if you look at the image i posted , click the parameters down arrow as shown, then make sure the folders it points to are on the drive, if they are not then create them, and try again, if they are there then go to view global options, click on the folders tab then on the 3 little dots and manually browse to the output folder and select it and try again, also what version of windows are you using as you may have to set folder permisions to allow flowcode access, lastly if nothing works can you try doing the following from the tool bar, try to compile to c , if ok try to compile to hex if ok the finally try to compile to chip, that should allow us to isolate where the issue stems from, on my system it works fine

Regards
Dazz
To sign up to the V5 forum follow this link http://www.matrixmultimedia.com/forum_upgrades.php

User avatar
Benj
Matrix Staff
Posts: 14298
Joined: Mon Oct 16, 2006 10:48 am
Location: Matrix TS Ltd
Has thanked: 4394 times
Been thanked: 4123 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby Benj » Mon Aug 11, 2014 10:05 am

Hello,

Writes to the root of a drive e.g. C:\ or D:\ have been restricted by newer versions of Windows. Try placing your Flowcode project into a folder and hopefully compilation should then work correctly.

The root directory is always a fixed size and once you hit the limit of files or folders you simply cannot have any more. This is presumably why Windows has limited access to try and prevent this from being an issue.
These users thanked the author Benj for the post:
dazz (Mon Aug 11, 2014 11:05 am)
Rating: 5.26%
 

User avatar
Rudi
Posts: 666
Joined: Mon Feb 10, 2014 4:59 am
Has thanked: 494 times
Been thanked: 188 times

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby Rudi » Mon Aug 11, 2014 12:21 pm

sfrancke wrote:
Start des Compilers...

C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\Compiler\avr\Batchfiles\avra.bat atmega328" D:\test.elf" " D:\ test.c" "D:\ test.LST"
ERROR: GetShortPathName(): Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.

ERROR: Can not launch process: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.





Hi...

achte noch darauf dass kein Spaceraum ( Leerzeichen ) entsteht!

Code: Select all


Nachher ( Leerraum zwischen D:\ und test.c bzw. test.LST !!! Das kann er nicht finden bzw anlegen!

C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\Compiler\avr\Batchfiles\avra.bat  atmega328" D:\test.elf" " D:\ test.c" "D:\ test.LST"
.................................................................................................^............^


Vorher ( war ok) : aber denke Du hast jetzt bei den Attributen eine Leerraum eingefügt..

C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\compilers\avr\batchfiles\avra.bat atmega328p "D:\Flowcode1.elf" "D:\Flowcode1.c" "D:\Flowcode1.lst"
....................................................................................................^.................^..... ok!




Hi,
make sure that no space space (space) arises!

Rudi
;-)

sfrancke
Posts: 39
Joined: Thu Aug 07, 2014 4:25 pm
Been thanked: 4 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby sfrancke » Mon Aug 11, 2014 7:43 pm

Hallo zusammen,

habe jetzt mal die einzelnen Menü Punkte, ...Compiliere nach C, .....Compiliere nach HEX und .....Compiliere nach Chip einzelt aufgerufen.
Bei der Compilierung nach C bekomme ich keine Fehlermeldung, bei die anderen siehe Bildschirmkopie.
Es werden auch nicht alle Dateien erzeugt, siehe auch Bildschirmkopie.
Langsam verliere ich die Lust an dem Programm.
Attachments
Erzeugte Dateien.JPG
Erzeugte Dateien.JPG (40.25 KiB) Viewed 9862 times
Menü Build Compilre nach Chip.JPG
(84.98 KiB) Downloaded 4088 times
Menü Build nach compiliere HEX.JPG
(69.88 KiB) Downloaded 4088 times

kersing
Valued Contributor
Valued Contributor
Posts: 1873
Joined: Wed Aug 27, 2008 10:31 pm
Location: Netherlands
Has thanked: 530 times
Been thanked: 1040 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby kersing » Mon Aug 11, 2014 10:30 pm

Leerzeichen zwichen \ und test. Die compiler Parameter darf kein Leerzeichen zwichen $(outdir) und $(target) enthalten.
“Integrity is doing the right thing, even when no one is watching.”

― C.S. Lewis

User avatar
Rudi
Posts: 666
Joined: Mon Feb 10, 2014 4:59 am
Has thanked: 494 times
Been thanked: 188 times

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby Rudi » Tue Aug 12, 2014 12:28 pm

Hi
..wer wird denn gleich in die Luft gehen, das Problem liegt diesmal hier nicht an Flowcode sondern leider davor zwischen den Ohren :-) den Augen ;-)

;-) ;-) dir muss beim Übertrag ein Fehler passiert sein, kurze Version:

wie kersing schon schrieb: kein Leerzeichen machen zwischen $(outdir) und $(target).


lange version:

jetzt schauh dir mal die Fehlermeldung genauer an.

Code: Select all

ERROR: GetShortPathName(): Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.


dann schauh dir mal die zeile an, die oberhalb steht:

Code: Select all


c:\Program Files (x86)\Flowcode 6\Compiler\avr\Batchfiles\avra.bat atmega328 "D:\Flowcode 6\




bis daher ist alles noch in Ordnung . Dann aber ist zwischen dem "\" und "test.elf" ein Leerzeichen.

Code: Select all


c:\Program Files (x86)\Flowcode 6\Compiler\avr\Batchfiles\avra.bat atmega328 "D:\Flowcode 6\ test.elf"



das ist der 1. Fehler.

der 2. Fehler ist dann noch in der gleichen Zeile...

Code: Select all


c:\Program Files (x86)\Flowcode 6\Compiler\avr\Batchfiles\avra.bat atmega328 "D:\Flowcode 6\ test.elf" "D:\Flowcode 6\



hier wieder ein Leerzeichen zwischen "\" und der "test.LST"

Code: Select all


c:\Program Files (x86)\Flowcode 6\Compiler\avr\Batchfiles\avra.bat atmega328 "D:\Flowcode 6\ test.elf" "D:\Flowcode 6\ test.LST"



Daher kann das System auch nicht das finden!


Überprüfe noch einmal die Parameter wie der Compile aufgerufen wird.

Da darf kein Leerzeichen dazwischen sein! "$(outdir)$(target).elf"
Auch hier nicht! "$(outdir)$(target).c"
Und auch hier nicht! "$(outdir)$(target).lst"

nur zwischen den einzelnen Parametern die in Anführungszeichen stehen, darf ein Leerzeichen sein.. also noch mal alles zusammen:

Code: Select all


$(chip:1) "$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).c" "$(outdir)$(target).lst"




Sag Bescheid wie Du voran kommst.
Normalerweise wenn Du jetzt die Leerzeichen entfernst sollte es klappen, Du kannst ja auch den Parameter von hier kopieren...

und einfügen:

Code: Select all


$(chip:1) "$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).c" "$(outdir)$(target).lst"



Bitte, gern geschehen!
Alle helfen Dir hier - ;-)

LG
Rudi
;-)

sfrancke
Posts: 39
Joined: Thu Aug 07, 2014 4:25 pm
Been thanked: 4 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby sfrancke » Tue Aug 12, 2014 7:01 pm

Hallo zusammen,

erst einmal vielen Dank für die Unterstützung hier, habe jetzt alles noch mal geändert und meine Einstellungen sehen jetzt so aus:

Compiler Einstellungen:

$(appdir)Compiler\avr\Batchfiles\avra.bat

$(chip:l) "$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).c" "$(outdir)$(target).lst"


Linker / Assembler Einstellungen:

$(appdir)Compiler\avr\Batchfiles\avrb.bat

"$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).hex" "$(outdir)$(target).cof"


Programmierer Einstellungen:

C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\Compiler\avr\Batchfiles\avrc_arduino.bat

$(chipalt) stk500 com1 9600 "$(Ziel).hex"


Die Fehlermeldung ist die gleiche geblieben:

Target folder: D:\Flowcode 6
Source name: D:\Flowcode 6\test.fcfx
Title:
Description:
Device: AVR.ATMEGA.ATMEGA328
Generated by: Flowcode v6.0.10.0
Date: Tuesday, August 12, 2014 20:00:39
Users: 1
Registered to: Sfrancke_082014
Licence key: RRMQTK
http://www.matrixtsl.com
Start des Compilers...
C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\Compiler\avr\Batchfiles\avra.bat atmega328 "D:\Flowcode 6\test.elf" "D:\Flowcode 6\test.c" "D:\Flowcode 6\test.lst"
ERROR: GetShortPathName(): Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.

ERROR: Can not launch process: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.


C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\Compiler\avr\Batchfiles\avra.bat Hat den Fehlercode -1 gemeldet


BEENDET

User avatar
Rudi
Posts: 666
Joined: Mon Feb 10, 2014 4:59 am
Has thanked: 494 times
Been thanked: 188 times

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby Rudi » Tue Aug 12, 2014 8:20 pm

Hi Stefan,

vorab!

Code: Select all


C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\Compiler\avr\Batchfiles\avra.bat atmega328 "D:\Flowcode 6\test.elf" "D:\Flowcode 6\test.c" "D:\Flowcode 6\test.lst"
.........................................^


das sollte eigentlich "compilers" heissen?!... "s"
kannst du mal nachsehen, ob das Compiler Verzeichnis wirklich Compiler bei Dir heist? Sollte eigentlich compilers lauten...
...

prüfe das noch alle Einstellungen wegen dem Compiler -> compilers , check das ab und ändere die Einstellungen so wie auch die Verzeichnise heisen ;-)
in den Bildern hattest Du es bereits schon richtig stehen ...
kann sein dass Du einen Übertragungsfehler hattest..

Code: Select all


$(appdir)compilers\avr\batchfiles\avra.bat     ..........usw
................^



dann sollte es aber jetzt klappen ;-)

ansonsten noch ..

zur Kontrolle, prüfe noch kurz,

- ob das Verzeichnis "Flowcode 6" auf "D:\" auch existiert.


Welches Windows System verwendest Du?
und, bist Du als Admin oder normaler user angemeldet wenn Du compilierst?
Du kannst noch eins versuchen, da bei mir der "Pic" Compiler auch gemeckert hat, kannst Du das Verzeichnis "Flowcode 6 " auf "D:\" mal ohne Leerzeichen "anlegen" oder ein "Test" Verzeichnis.
Kann es mir zwar nicht vorstellen dass der AVR wegen dem meckert aber versuchen kannst Du das noch, wenn es geht.

Bekomme meinen Arduino leider erst in 14 Tagen nach dem Urlaub, sonst hätte ich Dir parallel besser helfen können.
Das gleiche Testprojekt wie Du es hier gezeigt hast, läuft bei mir ohne Probleme durch auf XP.
Dazu habe ich auf Laufwerk E: ein Flowi 6 Verzeichnis angelegt und darin das Flowcode Projekt gespeichert.
Also dürfte das Leerzeichen im Verzeichnis kein Problem darstellen. Allerdings ist das jetzt beim mir als XP.

LG
Rudi
;-)

sfrancke
Posts: 39
Joined: Thu Aug 07, 2014 4:25 pm
Been thanked: 4 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby sfrancke » Wed Aug 13, 2014 4:02 pm

Hallo zusammen,

habe auch diese Änderung durchgeführt, habe FlowCode 6 als Admin gestartet, habe das Verzeichnis auf Laufwerk D umbenannt in D:\Flowcode.
Ich benutze Windows 7 Ultimate, 64bit

Hier die Fehlermeldung

Target folder: D:\Flowcode
Source name: D:\Flowcode\test.fcfx
Title:
Description:
Device: AVR.ATMEGA.ATMEGA328
Generated by: Flowcode v6.0.10.0
Date: Wednesday, August 13, 2014 17:00:07
Users: 1
Registered to: Sfrancke_082014
Licence key:
http://www.matrixtsl.com
Start des Compilers...
C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\compilers\avr\batchfiles\avra.bat atmega328" D:\Flowcode\test.elf" "D:\Flowcode\test.c" "D:\Flowcode\test.lst"
Launching compiler...
ERROR: Can not launch process: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

Completed compilation, return = 255

C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\compilers\avr\batchfiles\avra.bat Hat den Fehlercode 255 gemeldet


BEENDET

User avatar
Rudi
Posts: 666
Joined: Mon Feb 10, 2014 4:59 am
Has thanked: 494 times
Been thanked: 188 times

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby Rudi » Wed Aug 13, 2014 4:40 pm

sfrancke wrote:
Start des Compilers...
C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\compilers\avr\batchfiles\avra.bat atmega328" D:\Flowcode\test.elf" "D:\Flowcode\test.c" "D:\Flowcode\test.lst"
Launching compiler...
ERROR: Can not launch process: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.


Hallo Stefan..
also.. jetzt mal ganz langsam ;-)
es scheint leider so, dass Du zwar den letzten Fehler immer wieder ausbaust, aber zugleich wieder neue dazu ;-)
jetzt mach nur noch mal einen check und zwar steht dort nach dem atmega328 das Anführungszeichen und dann ein leerzeichen und dann folgt D:\Flowcode\test.elf"

also, da liegt der hund noch bégraben..
ändere also vorsichtig ;-) das Leerzeichen

Da darf kein Leerzeichen dazwischen sein! "$(outdir)$(target).elf"
Auch hier nicht! "$(outdir)$(target).c"
Und auch hier nicht! "$(outdir)$(target).lst"
aber es muss eins rein zwischen den Parametern..

So wie es aussieht steht bei Dir in diesem Parameter: "$(outdir)$(target).elf"
1. ein Leerzeichen zwischen " und dem Dolar zeichen
falsch: " $(outdir)$(target).elf"
richtig: "$(outdir)$(target).elf"

2. leider ist jetzt kein leerzeichen mehr nach dem $(chip:1)
also ändere es noch
falsch: $(chip:1)" $(outdir)
richtig: $(chip:1) "$(outdir)

kopiere jetzt vorsichtig ;-) diese Zeile oder besser noch - vergleiche diese zeile mit der deinigen ;-)

richtig : $(chip:1) "$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).c" "$(outdir)$(target).lst"
falsch: $(chip:1)" $(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).c" "$(outdir)$(target).lst"


dann siehst Du selber wo sich das Leerzeichen jetzt eingeschlichen hat und wo es noch hinmuss ;-)

LG
Rudi

Du schaffst das!
;-)

PS
$(outdir) ist das Verzeichnis samt backslash ..in Deinem Fall: D:\Flowcode\
$(target) ist der Filename
$(target).c ist der Filename.c
$(target).elf ist der Filename.elf
$(target).hex ist der Filename.hex
usw
ein
"$(outdir)" erzeugt ein "D:\Flowcode\"
" $(outdir)" erzeugt ein " D:\Flowcode\"
usw
ok?!

;-)


Resumé..


Compiler Einstellungen:

$(appdir)compilers\avr\Batchfiles\avra.bat

$(chip:l) "$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).c" "$(outdir)$(target).lst"


Linker / Assembler Einstellungen:

$(appdir)compilers\avr\Batchfiles\avrb.bat

"$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).hex" "$(outdir)$(target).cof"

sfrancke
Posts: 39
Joined: Thu Aug 07, 2014 4:25 pm
Been thanked: 4 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby sfrancke » Wed Aug 13, 2014 5:25 pm

Hallo Danke für den Tip, es sind aber keine Leerzeichen vorhanden wo du meinst:

$(appdir)compilers\avr\batchfiles\avra.bat
$(chip:l)"$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).c" "$(outdir)$(target).lst"

$(appdir)compilers\avr\batchfiles\avrb.bat
"$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).hex" "$(outdir)$(target).cof"

C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\compilers\avr\batchfiles\avrc_arduino.bat
$(chipalt) stk500 com1 9600 "$(Ziel).hex"

und die Fehlermeldung kommt auch wieder.
Hat alles keinen Zweck. Werde meine AVRs wieder mit einen richtigen C-Compiler programmieren, da weiß man was man hat. Ist einfacher zu beherrschen als dieses Programm. Schade das ich 425Euro dafür ausgegeben habe.

Danke an allen für die guten Tips und Ratschläge

Gruß

Stefan Francke

User avatar
Rudi
Posts: 666
Joined: Mon Feb 10, 2014 4:59 am
Has thanked: 494 times
Been thanked: 188 times

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby Rudi » Wed Aug 13, 2014 5:51 pm

sfrancke wrote:Hallo Danke für den Tip, es sind aber keine Leerzeichen vorhanden wo du meinst:

$(appdir)compilers\avr\batchfiles\avra.bat
$(chip:l)"$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).c" "$(outdir)$(target).lst"



Stefan, in der zweiten Zeile, zwischen dem $(chip:l)
und dem "$(outdir)$(target).elf" muss ein Leerzeichen rein..

Dein Post: $(chip:l)"$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).c" "$(outdir)$(target).lst"
sollte lauten: $(chip:l) "$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).c" "$(outdir)$(target).lst"
.........................^ ^... nach der ) und vor dem Anführungszeichen muss ein Leerzeichen rein.




sfrancke wrote:
$(appdir)compilers\avr\batchfiles\avrb.bat
"$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).hex" "$(outdir)$(target).cof"



Das passt.


sfrancke wrote:C:\Program Files (x86)\Flowcode 6\compilers\avr\batchfiles\avrc_arduino.bat
$(chipalt) stk500 com1 9600 "$(Ziel).hex"

und die Fehlermeldung kommt auch wieder.


Ja weil wie oben gesagt, noch ein Leerzeichen rein muss..


sfrancke wrote:Hat alles keinen Zweck.



Doch hat es, den Fehler musst noch ausräumen..


LG
Rudi
;-)

sfrancke
Posts: 39
Joined: Thu Aug 07, 2014 4:25 pm
Been thanked: 4 times
Contact:

Re: FlowCode 6 und Arduino

Postby sfrancke » Wed Aug 13, 2014 6:09 pm

Hallo Rudi,

danke habe ich gemacht, sieht so aus jetzt:

$(chip:l) "$(outdir)$(target).elf" "$(outdir)$(target).c" "$(outdir)$(target).lst"

Fehlermeldung ist immer noch da.

Trotzdem Danke

Stefan