AVR Programmieren

Support-Forum für Deutschsprachige, die in ihrer Muttersprache schreiben möchten.

Moderator: Benj

sfrancke
Posts: 39
Joined: Thu Aug 07, 2014 4:25 pm
Been thanked: 4 times
Contact:

AVR Programmieren

Postby sfrancke » Sat Feb 25, 2017 3:31 pm

Hallo zusammen,

ich habe mir Flowcode 7 prof. gekauft und jetzt sitze ich vor dem Rechner und versuche gerade ein Programm auf einen AVR Mega32 zuübertragen. Bekomme aber immer wieder Fehlermdelungen.

C:\FlowCode7\compilers\avr\batchfiles\avrc.bat AVRDUDE m32 atmega32 "C:\Users\Stefan\DOCUME~1\FlowCode 7\Flowcode25022017fcfx.hex" "Flowcode25022017fcfx.hex" 0 3 255 255 255

C:\Users\Stefan\DOCUME~1\FlowCode 7>"C:\FlowCode7\compilers\avr\batchfiles\..\bin\avrdude.exe" -p m32 -P usb -c avrispmkii -U flash:w:"Flowcode25022017fcfx.hex"

avrdude.exe: usbdev_open(): did not find any USB device "usb" (0x03eb:0x2104)

avrdude.exe done. Thank you.

Error returned from [avrdude]
C:\FlowCode7\compilers\avr\batchfiles\avrc.bat Hat den Fehlercode 1 gemeldet

Ich besitze für das Übertagen der Programme ein "mySmartUSB light" Programmer. Wird der überhaupt untersüzt? Kann man das irgendwo einstellen?

Vielen Dank schonmal für einen Tip und die Hilfe

Gruß
Stefan

User avatar
Benj
Matrix Staff
Posts: 14371
Joined: Mon Oct 16, 2006 10:48 am
Location: Matrix TS Ltd
Has thanked: 4447 times
Been thanked: 4150 times
Contact:

Re: AVR Programmieren

Postby Benj » Mon Feb 27, 2017 1:12 pm

Hallo Stefan,

Es sollte möglich sein, die AVR-Programmier-Batchdatei zu ändern, damit die Kompilierung der Chip-Option im Flowcode direkt funktioniert.

Im Flowcode klicken Sie auf Build -> Compiler Optionen.

Klicken Sie auf das AVR -> Default Schema und wählen Sie die Registerkarte Programmierer.

Ändern Sie den Standort in:

Code: Select all

$(appdir)compilers\avr\batchfiles\avrc.bat


Ändern Sie die Parameter zu:

Code: Select all

STK500 $(chipalt) $(chip:l) "$(outdir)$(target).hex" "$(target).hex" 0 $(cfgb) $(cfg0) $(cfg1) $(cfg2) $(cfg3)


Klicken Sie auf das Speichern-Symbol im Compiler-Optionsfenster und geben Sie den neuen Einstellungen einen Namen, z. B. STK500

Klicken Sie erneut auf OK und OK.

Hoffentlich jetzt, wenn du zu Chip kompilierst, wird es dein Programmierer sehen.

Wenn dies nicht für Sie funktioniert, dann können Sie AVR Studio oder AVRDudess verwenden, um die Flowcode generierte Hex-Datei auf Ihr Gerät zu übertragen.



Hello Stefan,

It should be possible to alter the AVR programming batchfile so that the compile to chip option in Flowcode will work directly.

In Flowcode click on Build -> Compiler Options.

Click on the AVR -> Default scheme and select the Programmer tab.

Change the Location to:

Code: Select all

$(appdir)compilers\avr\batchfiles\avrc.bat


Change the Parameters to:

Code: Select all

STK500 $(chipalt) $(chip:l) "$(outdir)$(target).hex" "$(target).hex" 0 $(cfgb) $(cfg0) $(cfg1) $(cfg2) $(cfg3)


Click the save icon on the compiler options window and give the new settings a name, e.g. STK500

Click OK and OK again.

Hopefully now when you compile to chip it will see your programmer.

If this doesn't work for you then you can use AVR Studio or AVRDudess to transfer the Flowcode generated hex file to your device.